Trek and Eat – Outdoornahrung für Draußen

0

Unterwegs mit Trek and Eat – Kulinarischer Genuss fernab der Zivilisation

Ob Wandern, Klettern, Bergsteigen oder Segeln: Bei erhöhter Aktivität muss der Körper optimal versorgt werden um weiterhin gute Leistungen zu bringen. Wer seine Freude am Leben im Freien fernab des Tourismus findet, kann sich auf die leckeren Mahlzeiten von Trek‘n Eat freuen und verlassen. Ob Fisch, Fleisch oder vegan – alle Gerichte sind einfach zuzubereiten und lassen sich dank des geringen Gewichts und Packmaßes im Rucksack mitnehmen. Der Energiewert von etwa 600kcal pro Mahlzeit orientiert sich am erhöhten Energiebedarf bei körperlicher Anstrengung. Die hochwertigen Zutaten sind „All Natural“ und verzichten vollständig auf Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker. Mit Trek’n Eat werden Outdoor-Unternehmungen auch kulinarisch zum Erlebnis.

Trek and Eat – von früh bis spät die richtige Wahl

Trek’n Eat zum Frühstück. Von süß bis salzig bietet Trek and Eat Geschmacksfreuden für einen guten Start in den aktiven Tag. Angefangen beim Müsli Schweizer Art mit Vollmilchpulver bis hin zum Rührei mit Zwiebeln und Vollkornbrot kommt jeder Outdoor-Enthusiast geschmacklich auf seine Kosten. Zum Müsli muss nur noch kaltes Wasser hinzugefügt werden, während das Rührei zusätzlich in der Pfanne gebraten wird. Wem die Portion nicht ausreicht, der kann sie zusätzlich mit dem kräftigen Vollkornbrot genießen. Das Rührei ist für 4,50 Euro erhältlich, das Pumpernickel mit 250g für 2,40 Euro. Das leckere Müsli Schweizer Art genießt man für 4,50.

Trek and Eat zum Frühstück / Nährwerte

  • Nährwerte pro 100 Gramm / Portion
  • Müsli Schweizer Art: 370 kcal / 555 kcal
  • Rührei mit Zwiebel: 743 kcal / 595 kcal
  • Pumpernickel: 199 kcal pro 100g

Trek n eat für Outdoor Unterwegs

Bei erhöhter Aktivität muss der Körper optimal versorgt werden (c) Katadyn

Trek and Eat Hauptgerichte oder Hauptgänge

Ob vegan, Fisch oder Fleisch – die leckeren Mahlzeiten machen satt und versorgen körperlich aktive Menschen mit der notwendigen Energie. Der deftige Kartoffeleintopf mit Rind und Bohnen ist wie Essen bei Muttern. Das kräftige Gericht ist nach einer Ziehzeit von 10 Minuten genussbereit. Die Mahlzeit ist für 7,95 Euro erhältlich. Wer am liebsten Nudeln isst, kann sich unter anderem zwischen skandinavisch angehauchtem Lachspesto oder Sahnenudeln mit Hühnchen entscheiden. Für 7,95 Euro trifft feiner Lachs auf Knoblauch und Tomate während die Komposition aus Spinat und feinem Hühnchen für 6,50 Euro ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Die fein abgeschmeckten Mahlzeiten aus hochwertigen Zutaten wärmen nach langen Tagen im Freien von innen.

Trek and Eat Hauptgänge / Nährwerte

  • Nährwerte pro 100 Gramm / Portion
  • Sahnenudeln mit Hühnchen: 395kcal / 592kcal
  • Lachspesto mit Pasta: 403kcal / 644kcal
  • Kartoffeleintopf mit Rind und Bohnen: 370kcal / 629kcal

Trek and Eat Desserts

Süß ist immer gut und macht glücklich. Darum bietet Trek and Eat verschiedene Desserts, die jedem süßen Zahn eine Freude bereiten: Cremiger Milchreis, fluffige Mousse au Chocolat oder aromatische Amarettocreme belohnen für die Anstrengungen des Tages. Die milchhaltigen Nachspeisen werden einfach mit kaltem Wasser angerührt. Auch die vegane Blaubeerfruchtsuppe, die mit heißem Wasser aufgegossen wird, ist ein köstlicher Abschluss für das Outdoormenü. Für 4,95 Euro sind Mousse au Chocolat und Amarettocreme erhältlich, der Milchreis Vanille und die Blaubeersuppe kosten 4,50 Euro.

Trek and Eat Deserts / Nährwerte

  • Nährwerte pro 100g / Portion
  • Blaubeerfruchtsuppe: 384 kcal / 384 kcal
  • Amaretto Creme: 457 kcal / 457 kcal
  • Milchreis Vanille: 467 kcal / 467 kcal
  • Mousse au Chocolat: 453 kcal / 453 kcal

Video Trek and Eat Outdoornahrung

Bilder Trek and Eat Outdoornahrung

99%
99%
Bewertung

Trek and Eat ist gefriergetrocknete Spezialnahrung, die bei Reisen, Expeditionen, auf Booten und bei Ausflügen in die Natur als Fertiggericht mit Wasser aufbereitet wird. Die Zubereitung ist einfach: Packung öffnen, kochendes Wasser hinzufügen, umrühren, 8–10 Minuten ziehen lassen, und fertig ist die komplette Mahlzeit.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (0 Stimmen)
    0
Weitersagen:

Kommentare