Die Wanderregion Grossarltal

0

Das Grossarltal – Mit „Berg-Gesund“ die herrliche Bergwelt im Tal der Almen entdecken

Intensives Bergerlebnis mit allen 5 Sinnen genießen, das steht im Mittelpunkt des 2014 neu ins Leben gerufenen Vereines „Berg-Gesund“. Herausfordernde Skitouren stehen dabei genauso auf dem Programm wie geführte Schneeschuhwanderungen, Eisklettern und Wandern mit dem Nationalpark-Ranger. Für Gäste, die in den rund 90 Mitgliedsbetrieben nächtigen, ist die Teilnahme gratis.

Dass das Großarltal mit seiner Skischaukel Großarltal-Dorfgastein als Teil von Ski amadé zu den besten Skigebieten des Landes zählt ist hinlänglich bekannt. Dass man hier am Eingang zum Nationalpark Hohe Tauern aber auch die Natur in vollen Zügen genießen und ausgedehnte Touren unternehmen kann, wissen die Wenigsten. So gilt das Großarltal mit seinem Wanderdorf Großarl und dem Bergsteigerdorf Hüttschlag als echter Geheimtipp für Naturgenießer und Skitourengeher. Aber auch Schneeschuhwanderer und Langläufer kommen hier voll auf ihre Rechnung. Einfach einmal Auszeit von der Hektik des Alltages nehmen und in der herrlich verschneiten Winterlandschaft die Stille der Natur genießen. Im Winter werden an 5 Tagen pro Woche geführte Schneeschuhwanderungen und Skitouren angeboten. Neben der Tourenbegleitung gibt es eine fachkundige Einführung im richtigen Umgang zur Vermeidung der alpinen Gefahren. Besonders sportliche Kletterer können sich beim Eisklettern versuchen.

Der Frauenkogel im Großarltal

Die Wanderregion Großarltal (c) Großarltal.info

Besonderheiten: Die Tourenbegleitung erfolgt durch bestens ausgebildete, kompetente, zertifizierte Wanderführer und staatlich geprüfte Bergführer. Alle Aktivitäten werden ab 1 Person durchgeführt, die Teilnahme muss lediglich bis spätestens 1 Tag vorher angemeldet werden. Alle bergsportlichen Aktivitäten sind für Gäste der rund 90 Berg-Gesund-Mitgliedsbetriebe kostenlos. Die übrigen Gäste können gegen einen moderaten Unkostenbeitrag von € 30,– bis € 50,– an allen Programmpunkten teilnehmen. Die benötigte Ausrüstung (Schneeschuhe, Tourenskiausrüstung, Klettersteigset, …) kann bei Anmeldung gleich online mitgebucht werden und wird gegen eine geringe Leihgebühr zur Verfügung gestellt. Der Transfer zu den Ausgangspunkten erfolgt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder durch den Wanderbus. Treffpunkt jeweils 1 x in Großarl und 1 x in Hüttschlag.

Wandern Harbachalm

Die Harbachalm im Großarltal (c) Großarltal.info

Video Grossarltal

Bilder Grossarltal

97%
97%
Bewertung

Grossarltal - das Großarltal ist bekannt für seine Vielzahl an bewirtschafteten Almhütten, die dem Tal auch den Beinamen Tal der Almen eingebracht haben. "Gastfreundschaft ganz nah am Himmel" erlebt man bei einer Rast auf den rund 40 bewirtschafteten Almen bei ihrer Wanderung oder Biketour im Großarltal. Das Großarltal steht für Ruhe, Natur, Erholung, Gemütlichkeit und ein Stück Heimat.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    7
Weitersagen:

Kommentare