Die Wutachschlucht Wanderung im Hochschwarzwald

0

Die Wutachschlucht Wanderung im Naturpark Südschwarzwald

Nur wenige Meter über die Straße sind es für uns vom Wanderparkplatz zum Klammeingang. Ein paar Schritte später rauscht schon der erste Wasserfall durch die eng beieinander stehenden Felsen an uns vorbei. Wurzelstufen und Leitern führen tiefer und bieten nach jeder Biegung eine neue Wasserfallstufe.

Direkt an der Schattenmühle zieht der Schluchtensteig steil den Waldhang empor, führt uns dann ein ganzes Stück angenehm horizontal über dem Talgrund entlang und wir steigen kaum merklich zum nördlichen Talrand auf die Baar hoch. Kurzes Durchschnaufen inmitten wogender Kornfelder und Wiesen, ehe wir wieder zurück zur Schlucht gehen.

Kaum ist das Rauschen wieder zu hören, stehen die wenigen Reste des Räuberschlössle auf einem 80 Meter hohen Felsen direkt über einem der wildesten und eindrucksvollsten Schluchtabschnitte über uns. Es gibt keinen besseren Rastplatz! Unter der nahen Ruine Stallegg donnert die Wutach mit ohrenbetäubendem Getöse über die Staustufe des Flusskraftwerks Stallegg, dem ältesten seiner Art in Baden, das von 1889 bis 1979 das fürstliche Schloss und die Brauerei Fürstenberg mit Strom versorgte.

Ein Steg führt uns über den mit viel Schwung einmündenden Rötenbach. Ein schmaler Bergpfad zieht ins Tal und macht neugierig – bis zum großen Wasserfall kann man schon einen Blick riskieren. Dann geht es weiter der Wutach folgend flussaufwärts. Lange Geröllreißen ziehen vom Hörnle bis in den Fluss, über Stock und Stein wird die Haslachmündung erreicht. Ein hoher Steg führt ein letztes Mal über die Wutach, dann wendet sich der Weg der Haslachklamm zu, klettert über den imposanten Rechenfelsen zum Hölllochfelsen und erreicht auf der Trasse der einstigen Haslachtalbahn bald darauf Lenzkirch.

Video Wutachschlucht Wanderung

Bilder Wutachschlucht Wanderung

60%
60%
Schwierigkeit

Wutachschlucht Wanderung - die Wutachschlucht ist eine der außergewöhnlichsten Gegenden im Schwarzwald, und ist auf jeden Fall einen Ausflug wert! Besonders im Hochsommer, wenn die Hitze besonders groß ist, ist ein Abstieg in die immer kühle Wutachschlucht ein besonderer Tipp.
Die Wutachschlucht befindet sich zwischen Freiburg und dem Bodensee und ist sehr beliebt für Wanderungen. Sie ist sowohl mit dem Auto, als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

  • Kondition
    7
  • Technik
    3
  • Landschaft
    8
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (3 Stimmen)
    6
Weitersagen:

Kommentare