Das Berghotel Sudelfeld – Geheimtipp im Sudelfeld

0

Das Berghotel Sudelfeld – Geheimtipp für einen Sommerurlaub in den Bergen

Die bayerischen Berge gelten für viele Reisende als Sehnsuchtsziel. Doch während einige bekannte Urlaubsorte einen regelrechten Gästeansturm erfahren, geht es an manch anderen Plätzen weitaus gemütlicher zu. Bayrischzell, am Fuße des Wendelsteins, ist so ein privilegierter Ort: Hier können Sommerurlauber den idealen Mix aus malerischer Landschaft und erholsamer Ruhe genießen. Ein wahrer Geheimtipp ist das Berghotel Sudelfeld, welches etwas oberhalb des Ortes inmitten der Natur liegt. Mit Vogelgezwitscher zum Frühstück und den Almwiesen direkt vor der Haustür steht einem erholsamen Urlaub nichts mehr im Wege.

Wer im Berghotel Sudelfeld ankommt, staunt in der Regel nicht schlecht. So ruhig und so idyllisch liegen nur wenige Urlaubsdomizile. Kein Wunder, schließlich befindet es sich auf 1.100 Metern weitab vom Verkehr mitten in den Bergen. Statt viel befahrener Straßen gibt es hier Wanderwege, welche über saftig grüne Wiesen entlang rauschender Gebirgsbäche zu mächtigen Gipfeln wie dem Wendelstein führen. In der Nachbarschaft leben auf verstreuten Almen nur die Senner und Bergbauern mit ihren Tieren. Was die Gäste hier vorfinden, gleicht einem Bilderbuchidyll: Ruhe und Erholung inmitten malerischer Natur.

Sommer Berghotel Sudelfeld

Für Gäste des Berghotels Sudelfeld beginnt die traumhafte Kulisse Oberbayerns direkt vor der Haustür (c) Berghotel Sudelfeld

 

Urlaub im Berghotel Sudelfeld: authentisch, ländlich, bayerisch

Das Berghotel Sudelfeld ist ein Haus mit Tradition und Geschichte. Um 1926 zum Hotel ausgebaut und seitdem kontinuierlich renoviert, durfte es schon einige namhafte Gäste wie Gunter Sachs oder den Schauspieler Curd Jürgens willkommen heißen. Das Berghotel besticht durch sein authentisch bayerisches Ambiente und die gemütliche Atmosphäre. Die 23 neugestalteten Zimmer und Appartements mit insgesamt 36 Betten im ländlichen Stil verfügen über individuelle Balkone mit schönster Bergsicht. Selbstverständlich müssen die Gäste dabei nicht auf moderne TV-Anlagen, kostenfreies WLAN sowie Fitnessraum und Sauna verzichten. In den drei urigen Gaststuben sowie auf der Südterrasse des Hotels können nicht nur Hotelgäste authentische bayerische Küche genießen. Auch Wanderer, Tagesausflügler oder feiernde Gesellschaften sind im Berghotel Sudelfeld herzlich willkommen. Bei besonderen Anlässen besteht zudem die Möglichkeit, sich von den Tegernseer Gourmet-Köchen Daniel Wolter und Giuseppe Messina kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Restaurant Berghotel Sudelfeld

Blick in die Gaststube Berghotel Sudelfeld (c) Berghotel Sudelfeld

Wandern auf den Spuren von König Max II. von Bayern

Für die Hotelgäste beginnt die malerische Bergwelt Oberbayerns direkt vor der Haustüre: Früh am Morgen ein stärkendes Frühstück mit besten Produkten der Region und dann gleich rein in die Wanderschuhe – das Gipfelglück ist zum Greifen nah. Dank der vielfältigen Wanderwege und der abwechslungsreichen Landschaft rund um Bayrischzell findet hier jeder eine Tour nach seinem Geschmack. Die Bandbreite reicht von einfachen Wegen für die ganze Familie über entspannte Genusswanderungen bis hin zu knackigen Bergtouren mit 360° Panorama. Besonders beliebt ist die Besteigung des Wendelsteins, jenem markanten Gipfel, auf dem schon König Max II. von Bayern den Ausblick vom Watzmann bis zur Zugspitze und hinein in die österreichischen Zentralalpen genossen hat. Oder eine gemütliche Wanderung zu den Tatzelwurm-Wasserfällen, deren kühles Nass nicht nur den Kleinen eine große Freude an heißen Tagen bereitet. Doch selbst der größte Gipfelstürmer benötigt mal eine Pause. Erholung und Stärkung finden Wanderer in den vielen bewirtschafteten Almen der Umgebung. Etwa in der nahe gelegenen Speck Alm, deren beliebte Speckbrettl nicht nur hungrigen Bergfexen munden. Im Winter steht den Gästen das nahe gelegene Skigebiet Sudelfeld zur Verfügung.

Video Sudelfeld im Sommer

Bilder Berghotel Sudelfeld

99%
99%
Bewertung

Berghotel Sudelfeld - mitten im Skiparadies Sudelfeld bietet das Berghotel Sudelfeld auf 1.100 Metern perfekte Voraussetzungen für erholsame und gemütliche Ski-Tage in den bayerischen Alpen. Das authentische Ambiente, die komfortablen Gästezimmer, die unverfälschte regionale Küche und vor allem die Lage machen das Berghotel zum einer idealen Übernachtungsmöglichkeit für Wanderer.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (0 Stimmen)
    0
Weitersagen:

Kommentare